direkt zum Inhalt springen

direkt zum Hauptnavigationsmenü

Sie sind hier

TU Berlin

Inhalt des Dokuments

Edgar Rößger

Lupe
Verfasser: Prof. Klaus Knothe
1905
Geburt am 19. Oktober in Freudenstadt
1924

Abitur in Stuttgart
1924 - 1929
Studium an der Technischen Hochschule Stuttgart (Maschinenbau und Elekrotechnik)
1928
Abschluß als Dipl.-Ing.; Flugzeugführerscheinbei der Werksfliegerschule der Leichtflugzeugbau Klemm GmbH in Stuttgart-Böblingen
1929 - 1931
Assistent und später Geschäftsführer am Verkehrswissenschaftlichen Institut bei Prof. Dr.-Ing. Dr. rer. pol. h.c. Carl Pirath und am Institut für Kraftfahrwesen bei Prof. Dr.-Ing. Wunibald Kamm an der Technischen Hochschule Stuttgart
1931
flugtechnischer Mitarbeiter beim Leichtflugzeugbau Klemm; Promotion auf dem Gebiet der Luftverkehrssicherheit an der TH Stuttgart
1933 - 1935
Referent für Betrieb, Organisation und Ausbildung beim Reichsamt für Flugsicherung und beim Reichsluftfahrtministerium
1935 - 1945
Flugtechnischer Mitarbeiter im Bereich der Direktion des Flugbetriebes der Deutschen Lufthansa AG mit Unterbrechung durch Kriegsdienst
1942
Habitilation an den Technischen Hochschulen in Stuttgart und Berlin; Ernennung zum Privatdozenten an der TH Berlin
1945 - 1952
selbstständiges Ingenieurbüro für Elektroinstallations- und Radioreparaturbetrieb in Freudenstadt
1950
Lehrauftrag für Navigation, Flugmesstechnik und Flugbetrieb an der TH Stuttgart
1951 - 1954
Gutachterliche Tätigkeiten für Luftfahrtfragen
1954
Lehrauftrag "Luftverkehr" an der Universität Köln
1955
Habitilation an der Fakultät für Wirschafts- und Sozialwissenschaften der Universität Köln Leiter der Forschungsstelle für Luftverkehr am Institut für Verkehrswissenschaft
1955
1. Oktober, Annahme des Rufes zum ordentlichen Professor auf den Lehrstuhl für Luftfahrzeugführung und Luftverkehr, TU Berlin
1964 - 1965
Dekan der Fakultät für Maschinenwesen; Senatsbeauftragter für das Dokumentationswesen der TU Berlin; Gründungsmitglied der Gesellschaft für die Wiedererrichtung eines Verkehrsmuseums in Berlin e.V.
1971
Emeritierung
1976
Gestorben am 21.10.1976 in Stuttgart

Zusatzinformationen / Extras

Direktzugang

Schnellnavigation zur Seite über Nummerneingabe